Wohlfühlangebote für

Menschen, Tiere und Pflanzen


Ausgleich schaffen mit

Feld - Ausgleichspyramiden

Die Feld-Ausgleichspyramiden...

... harmonisieren und neutralisieren Felder, die lebende

Organismen belasten.

... nehmen belastende Schwingungen weg, ohne eine

künstliche Frequenz darüberzulegen.

... gehen mit dem Erdmagnetfeld und den natürlich vorhandenen Schwingungen in Resonanz und schaffen somit eine Wohlfühlatmosphäre.


 

Feld-Ausgleichspyramiden

Die Feld-Ausgleichspyramiden nehmen belastende Schwingungen weg, ohne eine künstliche Frequenz darüberzulegen. Sie gehen mit dem Erdmagnetfeld und den natürlich vorhandenen Schwingungen in Resonanz und der menschliche Körper kann sich in dieser „strahlungstechnisch“ harmonisierten Umgebung besser regenerieren

 

Wirkung der Feld-Ausgleichspyramiden

Einerseits entstehen störende Felder durch technische Einrichtungen wie Funkanlagen oder einem Stromnetz von 50 Hz sowie durch vagabundierende Ausgleichsströme und Streuströme auf Erdungsanlagen.

Andererseits gibt es Zonen mit natürlichen Störfeldern, wie z.B. von Erdstrahlen oder Wasseradern.

Diese werden ebenso harmonisiert und damit biologisch verträglich gestaltet.

Oft wird bei Ausgleich- oder Harmonisierungsgeräten eine Schwingung mit höherer Leistung den vorhandenenStörfeldern aufmoduliert, damit die Störwellen „überdeckt“ werden. Da in der heutigen Zeit die störenden Schwingungen und Frequenzen immer aggressiver werden, ist diese Wirkung oft nur von kurzer Dauer oder wird in einzelnen Fällen sogar als belastend wahrgenommen.

Die Feld-Ausgleichspyramiden nehmen belastende Schwingungen weg, ohne eine künstliche Frequenz darüberzulegen. Sie gehen mit dem Erdmagnetfeld und den natürlich vorhandenen Schwingungen in Resonanz und der menschliche Körper kann sich in dieser „strahlungstechnisch“harmonisierten Umgebung besser regenerieren.

 

Aufbau der Ausgleichspyramide

Beim Bau der Pyramiden werden einige Dinge vorausgesetzt.

So muss zum Beispiel auf den Wachstumsverlauf und die unterschiedliche Polarisierung des verwendeten Holzes geachtet werden.

In den sichtbaren Bohrungen der Pyramiden sind sogenannte

„Smokys“ eingebaut. Der Smoky besteht aus einem Grundgerüst,

welches aus einer speziell angeordneten Wicklung aus Kupferdraht und anderen Widerständen besteht.

Diese besondere Bauteileanordnung wirkt als Antenne und als Filter für elektromagnetische Wellen.

In einer der Bohrungen der Bodenplatte sind Mineralienmischungen, eine hochenergetische Heilmittelmischung sowie EM-Pipes eingebaut, die mit Bienenwachs  zwischengepuffert werden.

Jedes Modell hat seine eigene Charakteristik und dementsprechend unterschiedliche Bestückungen mit Smokys und Mineralien.

 

Anwendungsbereich der Feld-Ausgleichspyramiden
Die Pyramiden können zu Hause, im Büro, auf dem landwirtschaftlichen    

Betrieb oder im Auto angewandt werden. Sie sollten allerdings vor Nässe             geschützt werden.

Die Wirkungsweise der Pyramiden passt sich automatisch den vorhandenen Störungen im Wirkungsbereich  an.

Wenn wenige Störungen vorhanden sind, entsteht auch nur eine geringere „Filterwirkung“. Werden jedoch die Störungen durch Umwelteinflüsse

technischer oder natürlicher Herkunft grösser,

so steigt auch die Filterwirkung der Feld-Ausgleichspyramide

im erforderlichen Maße an.


Mit der Bitte um freundliche Beachtung...

...die Textliche und Bildliche Gestaltung der vorliegenden Internetseiten wurde mit Sorgfalt und bestem Wissen und Gewissen erstellt. Als Quellen diente Literatur, gegründet auf altem Volkswissen und eigene Erfahrungen.
Falsches, oder irrtümliches Verstehen, können dennoch nicht ausgeschlossen werden.
Ich bin nicht für Schäden haftbar, die sich aus der Nutzung des vorliegenden Internetauftrittes ergeben.
Das Studium der Seiten ersetzt nicht den Besuch bei einem Arzt oder Heilpraktiker!


Energetische Wasserbelebung

mit den Kristall Info Stic's


 

Die Kristall Info Stic's
haben folgenden Aufbau.

Als Informationswasser dient Quellwasser aus dem Hochschwab, Rechtsdrehend 28.000 Bovis. Im Fläschchen mit dem Info-Wasser sind EM-Pipes, nach plus und minus auf 999er Silberdraht gefädelt, damit die Ordnung bestehen bleibt.

Der Informationsträger ist von der Mineralienmischung durch eine Kunststoffplatte getrennt. Als Mineralienfüllung dienen Rosenquarz aus Madagaskar und Braslilianischer Bergkristall. Körnung jeweils 0,5 - 2 mm.
Die 2 Mineralien sind getrennt durch 2 Platten mit Bienenwachs, in denen eine spezielle, hoch schwingende Salzölmischung (Sonnen-Heilmittel nach Jakob Lorber) eingearbeitet ist.
In der Rosenquarzschüttung ist ein geeignetes elektrisches Bauteil eingefügt, welches den Technosmok (Elektrosmog) absorbiert.

Die verschiedenen Materialien harmonieren miteinander und geben die dadurch entstehende Lebenskraft an das vorbeifließende Wasser weiter. Wobei diese Kristall Stics auch zum Wandeln von Nahrungsmitteln in Lebensmittel sehr gut geeignet sind.

Der mittlere Stic, mit der blauen Flasche hat denselben Aufbau wie der große, durchsichtige. Sie unterscheiden sich nur in der  Füllmenge des Informationswassers und Menge der Pipes.
Die Wirkweise der Stics ist mit der eines Brunnens zu vergleichen. Das Magnetfeld der Erde fließt in den Stic hinein, vermehrt die Energie und fließt, versehen mit den Informatonen des Inhalts über in das zu belebende Medium.

Der kleine Kristall Info Stic (schwarze Kappen) ist für Umlaufwässer ((Heizung, Kühlung, Teichwasser, Klein-Kläranlagen) konzipitiert, kann aber auch als Beleber für Unterwegs genutzt werden, da auch in Ihm ein ausgewogener Inhalt für Lebenskraft (stark schwingendes Hochschwabwasser, ohne Sonnenheilmittel) sorgt.


Geschmackstest mit dem Kristall-Info-Stic

Oft lässt sich für den Privatanwender die Wirkungsweise von Produkten die auf energetischer Basis arbeiten und auch so wirken, im ersten Moment nur schwer feststellen. Bei vielen Produkten stellt sich eine Verbesserung des Körpergefühls langsam und kontinuierlich im Rahmen einer gewissen Zeit ein. Dieser fließende Übergang und die Veränderung ist objektiv meist nur schwer einzuschätzen.

Gerade die Skepsis, die bei manchen Produkten denen ein esoterischer Hintergrund nachgesagt wird, (Stichwort:"Energie", "Harmonisierung", etc. ) durchaus angebracht ist, bringt uns im Vorfeld manchmal dazu, auch potentiell gute Produkte abzulehnen.

Durch das Beleben mit dem Kristall-Info-Stic werden Flüssigkeiten oder Nahrungsmittel, Zellgängig.
Der Körper braucht keine Zusatzenergie aufwenden um an die benötigte Zellnahrung zu kommen.

Regelmäßiges Trinken von belebtem Wasser ist die Grundlage für einen ausgeglichen Stoffwechsel.

Ein Geschmackstest mit dem Kristall-Info-Stic ist eine gute Möglichkeit die Wirkung des Gerätes auf wasserhaltige Flüssigkeiten geschmacklich erfahrbar zu machen.

1.) Verwenden Sie für den Test ein scharfes oder säuerliches Getränk wie Zitronensaft, Wein, Essig,
Schnaps o. ä. und füllen Sie jeweils 2 kleinere Gläser damit.

2.) a.) Füllen Sie ein flaches Gefäß (Schüssel) mit vitalisiertem Wasser. Halten Sie dabei den Kristall-Info-Stic unter die Wasserzuleitung oder den Wasserhahn. Stellen Sie danach eines der Gläser in das mit Wasser gefüllte Gefäß.
b.) Alternativ können Sie auch folgendes machen: Halten Sie eines der Gläser, Becher, Tasse, Teller u.a.m. ca. 10 - 15 Sekunden über den Kristall-Info-Stic.

3.) Kosten Sie nun zuerst das mit dem Kristall-Info-Stic belebte Getränk und anschließend das unbelebte.
Der Unterschied ist je nach Qualität des Getränkes stärker oder nicht so stark auszumachen.
Es hat sich gezeigt, dass bei guten und frischgepressten Obst- und Gemüsesäften der geschmackliche Unterschied sehr intensiv sein kann.
Sie können mit dem Kristall-Info-Stic auch Ihre gekochten Speisen beleben. Legen Sie dafür bitte den Stic auf den Tisch und ziehen den Teller langsam darüber.

So werden aus Nahrungsmitteln wieder Lebensmittel.

Die Wahrnehmung von Geschmack kann sich unterschiedlich bemerkbar machen. Manche Menschen vernehmen kaum, oder keine Geschmacksveränderung, aber spüren eine Veränderung beim Schlucken von Flüssigkeiten.

Viel Spaß und Muse beim Probieren.
Wohl bekomms.