Nette Post...


...erhielt ich am 20. Mai 2015 von einem Imker welcher Ende April erstmals die Pyramide eingesetzt hat!

Hier die nette Post..(Auszug)

Nicht nur den Bienen gefällt es mit der Pyramide* .

Auch die Ameisen*+* scheinen diesen Platz zu geniessen.

Diese haben sich in den leeren Beuten mit der Farbe Blau und Grün angesiedelt.

Werde mit einer natürlichen Klebemasse die lieben Tiere von der Beute abhalten.

 Aber schon interessant – wie schnell Tiere positive Veränderungen realisieren.

*Die Pyramide wurde vom Imker selbst platziert. (Wasserdicht)

*+* Ameisen sind wie die Bienen auch, Strahlensucher und lieben natürliche Strahlenfelder, auf denen sie Energie tanken!


Technische Strahlen sind das Grundübel, warum sich die Bienen (und Wildinsekten) in Ihren Bauten nicht mehr wohlfühlen!

Die Tierbauten werden  von technischen Strahlen durchflossen. Die Tiere sind Tag und Nacht diesen Strahlen ausgesetzt und kommen nicht mehr zur Ruhe. Sie leben Buchstäblich in einem dauerndem Bombenhagel!

Nicht ruhen können heißt dass die Tiere über kurz oder lang anfangen zu leiden. Krankheiten und mangelnde Abwehrkraft sind die logische Folge.

Sobald der Platz an dem die Tiere leben von technischen Strahlen befreit wird, kehrt die alte Kraft wieder zurück.

 

Wichtig für den Imker zu wissen, die Bienen sind Strahlensucher!!!

Die Erdstrahlen werden nicht harmonisiert!

 

Es gibt 2 Möglichkeiten der Platzneutralisierung, die ich anbieten kann!

 

Einerseits den Bienensmoky, welcher Punktgenau von einem Rutengeher eingemessen werden muss.

Anderseits die Holzpyramide.  Diese kann der Imker nach seinem Gutdünken selbst in Bereich der Bienenbauten platzieren.

Daher auch Ideal für den Wanderimker.


Mit der Bitte um Beachtung..

...die Textliche und Bildliche Gestaltung der vorliegenden Internetseiten wurde mit Sorgfalt und bestem Wissen und Gewissen erstellt. Als Quellen diente Literatur, gegründet auf altem Volkswissen und eigene Erfahrungen.
Falsches, oder irrtümliches Verstehen, können dennoch nicht ausgeschlossen werden.
Ich bin nicht für Schäden haftbar, die sich aus der Nutzung des vorliegenden Internetauftrittes ergeben.
Das Studium der Seiten ersetzt nicht den Besuch bei einem Arzt oder Heilpraktiker!


Die dargestellten Wirkungen der Produkte können zurzeit aufgrund der allgemein anerkannten naturwissenschaftlichen Methoden und Meinungen noch nicht nachgewiesen werden, Die Erkenntnisse beruhen auf alternativen Konzepten und Berichten zufriedener Anwender.

Dieser Text der auf jeder Seite angeführt ist, ist so eine Art Versicherung für mich! Dieser Absatz schützt vor Abmahnungen. Allerdings stoßen sich viele "Fachleute" daran, da es in Deutschland eine krankhafte Wissenschaftsgläubigkeit gibt! Die Erkenntnisse und durchwegs guten Erfahrungen werden oft als Nachrangig gewertet.